Bienenzuchtverein Fladnitz und Tulwitz



Um die Honigproduktion der Bienen zu nutzen, und die Bienenwelt allgemein zu fördern, wurde am 27. August 1903 der Bienenzuchtverein Fladnitz (bei Passail) gegründet.
Im Verein bemühen wir uns unsere Bienen bestmöglich zu fördern. Besonders erschwert unsere Arbeit die Bekämpfung der Schädlinge der Varroamilbe und die teils schlechten Umwelteinflüsse.
Die Biene liefert nicht nur den begehrten Honig und andere Bienenprodukte, sondern bringt durch ihre Sammeltätigkeit, durch die Bestäubung in der Natur Fruchtbarkeit die ohne Biene nicht so gegeben wäre.
Weniger Imker, weniger flächendeckend Bienen wären eine Katastrophe. Stirbt die Biene, stirbt nach 4 Jahren auch der Mensch! Hat der Wissenschaftler Einstein geschrieben.
Darum bitten wir, das wir Imker und ihre Bienen weiterhin erhalten.
Kaufen sie Honig und Bienenprodukte bei ihren Heimatimkern, so tragen wir alle dazu bei unsere schöne und gesunde Umwelt zu erhalten, und bekommen dafür echte Produkte.


Obmann:
Harrer Hermann, Tulwitzviertl 24
Tel.: 03179/6247

Fladnitz an der Teichalm

Veranstaltungskalender

24.11
2018

2. Klementiball

der Landjugend Fladnitz/T. im Pfarrsaal

01.12
2018

Toberer Holzstockturnier

mit mehreren Vorrunden u. Finale
im Dezember 2018 u. Jänner 2019

11:00 - 18:00 "Advent im Almenland" - Christkindlmarkt

im Innenhof der Latschenhütte auf der Teichalm

15:00 "Adventmarkt"

mit Adventkranzweihe und Einschaltung der Weihnachtsbeleuchtung
auf der Fladnitzer Parkwiese

02.12
2018

11:00 - 18:00 "Advent im Almenland" - Christkindlmarkt

im Innenhof der Latschenhütte auf der Teichalm

Impressum | Kontakt | Datenschutz

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.