Gemeindemitteilungen

Gemeindemitteilung vom 06.08.2021

Gemeindearbeiter – Ausschreibung

Die Gemeinde Fladnitz an der Teichalm schreibt die Stelle eines Gemeindearbeiters/einer Gemeindearbeiterin aus. Nachstehende Voraussetzungen sind erwünscht: Führerschein, abgeleisteter Präsenz- oder Zivildienst, Erfahrung im Baubereich. Die Anstellung soll ab Oktober/November 2021 erfolgen. Beschäftigungsausmaß: Voll- oder Teilzeit möglich, Ganzjahresanstellung, Entlohnung nach dem Steiermärkischen Gemeindevertragsbedienstetengesetz, Mehrzahlung möglich. Arbeitsbereich: Alle im Außendienst der Gemeinde anfallenden Arbeiten und Tätigkeiten.
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf sind bis längstens Freitag, dem 3.9.2021, persönlich, per Post, Fax oder Email an das Gemeindeamt Fladnitz an der Teichalm, 8163 Fladnitz/T. 100, Fax-Nr.: 03179/23238-211; Email-Adresse: gde@fladnitz-teichalm.gv.at, zu richten.

Corona – Impfungen

Unser Gemeindeamt ist Euch auch weiterhin bei der Anmeldung zur Impfung gegen das Corona-Virus behilflich. Bitte, ruft uns unter 03179/23238 an ! Bereit zu halten ist lediglich die E-Card sowie eine Telephonnummer und/oder Email-Adresse.

Corona – Testungen

Die Testzeiten in unserer Corona-Selbstteststraße im Sitzungssaal des Gemeindeamtes bleiben bis auf Widerruf nach wie vor gleich und zwar wie folgt:

Montag und Mittwoch: jeweils von 9.00 bis 12.00 Uhr;

Freitag: 15.00 bis 18.00 Uhr.

Hochwasserschäden – Meldungen

Für all´ jene, welche auf ihren Grundstücken bzw. bei ihren Gebäuden oder der Ernte Hochwasserschäden zu verzeichnen haben, besteht die Möglichkeit, mittels eines Privatschadensausweises eine Entschädigung zu beantragen.

Bitte, dazu ins Gemeindeamt bzw. in die Bürgerservicestellen kommen.

Mitzubringen sind folgende Infos: Grundstücksnummer(n), Betriebsnummer (bei Landwirten), Umfang des Schadens, Datum des Schadenseintritts.

Geschwindigkeitsbeschränkungen – Ersuchen um Einhaltung

Wir ersuchen alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer sich an die in den jeweiligen Ortsteilen geltenden Geschwindigkeitsbeschränkungen zu halten ! Besonders in der 30 km/h-Zone im Ort Fladnitz/T. als auch in allen übrigen verordneten Ortsgebieten in der gesamten Gemeinde (50 km/h) !

Nach einigen im Gemeindeamt eingelangten Beschwerden wurde über diese Problematik auch im Gemeinderat gesprochen. Es scheinen oft die Einheimischen selbst zu sein, die sich nicht an die jeweils geltenden Tempobeschränkungen halten.

Polizei Steiermark – Warnung vor falschen Polizisten

Bitte, beachtet dazu unbedingt das angeheftete Informationsschreiben der Polizei !

Peter Raith e.h.

(Bürgermeister)

WARNUNG

vor

falschen Polizisten !

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger !

In den letzten Monaten wurden bei der steirischen Polizei vermehrt Betrugsversuche und auch vollendete Betrugshandlungen mit beträchtlichen Schadenshöhen durch «Falsche Polizisten» zur Anzeige gebracht.

Der Tathergang bzw. die Betrugsanbahnung war bei jedem Vorfall ähnlich. Der Betrüger stellt sich telefonisch als Polizist vor und teilte mit, dass ein naher Angehöriger einen Verkehrsunfall mit Sachschaden verursacht hat und dieser ohne sofortige Bezahlung eines großen Geldbetrages ins Gefängnis müsse. Sollte das Opfer über den großen Geldbetrag nicht verfügen wäre man auch bereit Schmuck und andere Wertgegenstände Goldbarren udgl. zu übernehmen.

Des Weiteren werden die Opfer aufgefordert die Geldbeträge unverzüglich vom Sparbuch bei ihrem Geldinstitut abzuheben und einem Boten, derzeit meist eine falsche Polizistin, zu übergeben.

Bei einer Übergabe kam es auch zu einer tätlichen Auseinandersetzung, wobei das Opfer verletzt wurde.

Bemerkenswert ist, dass der Betrüger bei seinen Telefongesprächen sehr einschüchternd auftritt und einen auffälligen hochdeutschen Dialekt/Akzent verwendet.

Angeführt wird auch die Vorgangsweise wo der Täter sich als Kriminalbeamter ausgibt und mitteilt, dass Einbrecherbanden in der Umgebung ihr Unwesen treiben und sich die Polizei bereit erklärt die Vermögenswerte sicher zu verwahren. Diese werden dann ebenfalls von einem weiteren Täter abgeholt.

Auch der sogenannte «Neffentrick» wird nach wie vor durchgeführt. Es wird dem Opfer telefonisch vorgespielt, dass ein naher Angehöriger in eine Notlage gekommen ist und er dringend Bargeld benötige. Dieses Bargeld wird dann von einem Boten abgeholt.

W i s s e n s c h ü t z t !

* Sollten sie solche Telefonanrufe erhalten, lassen sie sich nicht auf ein Gespräch ein und legen sie sofort auf

* Unverzügliche Anzeigenerstattung über den Notruf der Polizei 133

* Seien sie gegen unbekannte Personen und deren Anliegen besonders skeptisch und stimmen sie keinesfalls einem persönlichen Treffen zu.

* Lassen sie keine fremden Personen in ihr Haus oder in ihre Wohnung

* Übergeben sie niemals Bargeld oder Wertgegenstände an eine Person die ihnen nicht persönlich bekannt ist.

* Polizisten kommen in Uniform und geben immer den Grund ihres Einschreitens bekannt. Polizisten nehmen keine Vermögenswerte in Verwahrung.

* Sollte sich jemand bei Ihnen als Kriminalpolizist, also in Zivilkleidung vorstellen, so weist sich dieser Beamte mit einer Dienstkokarde bzw einem Dienstausweis aus.

* Sollten auch dann noch Zweifel bestehen halten sie Rücksprache mit ihrer Polizeiinspektion bzw. melden sie den Vorfall beim Notruf der Polizei 133.

* Geben sie niemals persönliche Daten am Telefon bzw. einer ihnen nicht bekannten Person preis.

* Sollten sie weitergehende Beratungen benötigen wenden sie sich vertrauensvoll an nachangeführte Kontaktadresse

Landeskriminalamt Steiermark

Kriminalprävention

Strassgangerstraße 280

8052 Graz

Tel.: 059133/60/3750

E-Mail: LPD-ST-LKA-Kriminalpraevention@polizei.gv.at

Fladnitz an der Teichalm

Termine:

17.10
2021

Erdäpfelwurst-Zeit

in der Holtahüttn, Sommeralm

18.10
2021

Erdäpfelwurst-Zeit

in der Holtahüttn, Sommeralm

19:30 Klimafitte Gemeinde Fladnitz an der Teichalm

Auftaktveranstaltung zum Bürger*innenbeteiligungsprozess im Pfarrsaal Fladnitz

19.10
2021

Erdäpfelwurst-Zeit

in der Holtahüttn, Sommeralm

20.10
2021

Erdäpfelwurst-Zeit

in der Holtahüttn, Sommeralm

21.10
2021

Erdäpfelwurst-Zeit

in der Holtahüttn, Sommeralm

22.10
2021

Wildtage

im Gasthof Pröllhofer am Rechberg

Erdäpfelwurst-Zeit

in der Holtahüttn, Sommeralm

15:00 - 19:00 Blutspendeaktion

des Roten Kreuzes im Schulhaus Fladnitz/T.

23.10
2021

Forellenwoche

im Gasthof Donner

Wildtage

im Gasthof Pröllhofer am Rechberg

Erdäpfelwurst-Zeit

in der Holtahüttn, Sommeralm

24.10
2021

Forellenwoche

im Gasthof Donner

Wildtage

im Gasthof Pröllhofer am Rechberg

Erdäpfelwurst-Zeit

in der Holtahüttn, Sommeralm

25.10
2021

Forellenwoche

im Gasthof Donner

Wildtage

im Gasthof Pröllhofer am Rechberg

Erdäpfelwurst-Zeit

in der Holtahüttn, Sommeralm

26.10
2021

Forellenwoche

im Gasthof Donner

Wildtage

im Gasthof Pröllhofer am Rechberg

Erdäpfelwurst-Zeit

in der Holtahüttn, Sommeralm

27.10
2021

Forellenwoche

im Gasthof Donner

Wildtage

im Gasthof Pröllhofer am Rechberg

28.10
2021

Forellenwoche

im Gasthof Donner

Wildtage

im Gasthof Pröllhofer am Rechberg

14:00 Gemeinsames Singen

in der Pension Elmer/Schrems

29.10
2021

Forellenwoche

im Gasthof Donner

Wildtage

im Gasthof Pröllhofer am Rechberg

30.10
2021

Forellenwoche

im Gasthof Donner

Wildtage

im Gasthof Pröllhofer am Rechberg

Zeitwechsler-Stockturnier

des SV Fladntiz/T. am Sportplatz

31.10
2021

Forellenwoche

im Gasthof Donner

Wildtage

im Gasthof Pröllhofer am Rechberg

01.11
2021

Wildtage

im Gasthof Pröllhofer am Rechberg

02.11
2021

Wildtage

im Gasthof Pröllhofer am Rechberg

03.11
2021

Wildtage

im Gasthof Pröllhofer am Rechberg

04.11
2021

Wildtage

im Gasthof Pröllhofer am Rechberg

05.11
2021

Wildtage

im Gasthof Pröllhofer am Rechberg

06.11
2021

Wildtage

im Gasthof Pröllhofer am Rechberg

Impressum | Kontakt | Datenschutz

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.